Aufruf an alle Träumer


Jesus Castro teilt seine eigene Geschichte und hofft, dass sie andere dazu inspiriert, DACA zu beantragen.

Eines der Dinge, die ich an unserer Arbeit bei MAF so ermutigend finde, ist zu sehen, wie junge Führungskräfte ihrer Leidenschaft folgen und der Gemeinschaft etwas zurückgeben. Jesus Castro ist eine der Führungspersönlichkeiten, die sich Lending Circle for Dreamers angeschlossen haben und sich seitdem für Jugendliche mit Migrationshintergrund einsetzen. Ich interviewte ihn über eine spannende Ankündigung für den öffentlichen Dienst hat er mit dem SF Office of Civic Engagement and Immigrant Affairs entwickelt, um das Bewusstsein für Deferred Action for Childhood Arrivals (DACA) zu schärfen.

Wie sind Sie mit dem SF Office of Civic Engagement and Immigrant Affairs in Kontakt gekommen?

Das erste Mal, dass ich mit dem Office of Civic Engagement and Immigrant Affairs (OCEIA), oder genauer gesagt mit der Direktorin von OCEIA, Adrienne Pon, in Kontakt kam, war beim Coro Annual Luncheon. Nachdem sie einen Vortrag darüber gehalten hatte, wie Coro's Programm zur Erforschung von Führungsqualitäten mein Leben verändert hat, kamen mehrere Leute auf mich zu, um mir zu gratulieren und meinen Karriereweg zu besprechen, ich fühlte mich wirklich geehrt. Ein paar Minuten später kam Direktorin Pon auf mich zu und ich glaube, sie fiel mir wegen des Namens ihres Büros am meisten auf. Ich kämpfe sehr leidenschaftlich für Einwanderer, und ihr Name "Büro für bürgerschaftliches Engagement und Einwandererangelegenheiten" fiel mir sofort ins Auge, und da wusste ich, dass ich dieses Praktikum unbedingt machen wollte.

Was war der Zweck des PSA-Videos?

Der Zweck der PSA war es, ein nützliches Outreach-Tool zu schaffen, um Menschen über DACA aufzuklären und sie zu ermutigen, vorwärts zu kommen und gelten. Wir hofften auch, es in unsere ein Jahr DACA-Veranstaltung zu integrieren, die zur Feier des einjährigen Jubiläums von DACA stattfand, also kam als Reaktion darauf dieses PSA-Video ins Spiel. Während des Prozesses gab es einige Schluckauf und das Video wurde verzögert, aber mit Hilfe eines großartigen Freundes und meinem eigenen kleinen Sandkorn wurde das Video schließlich fertiggestellt und es ist jetzt auf YouTube. Das Video ist auch auf unserer dreamSF-Website.

Wie haben Sie sich dabei gefühlt, Ihre persönliche Geschichte in dem Video zu erzählen?

Meine Geschichte zu teilen ist etwas, das ich wirklich gerne tue, nicht nur, weil es andere dazu ermächtigt, ihre Geschichte zu teilen, sondern auch, weil es mir die Kraft und den Mut gibt, meine Geschichte weiter zu teilen. Es ist ein Dominoeffekt. Sie brauchen ein wenig Mut von anderen, um ihre Geschichte zu teilen, und das positive Feedback dieser Menschen gibt der Person, die ihre Geschichte erzählt, den Mut, weiter zu teilen.

Was sind einige Gründe, warum DACA-berechtigte Jugendliche noch keinen Antrag gestellt haben?

Ich kann es nicht mit Sicherheit wissen und ich kann nicht für diejenigen sprechen, die sich noch nicht für DACA beworben haben, aber wenn ich raten sollte, warum sie sich nicht beworben haben, würde ich sagen, dass es an der Tatsache liegt, dass sie nicht das Geld haben, dies zu tun. Die Kosten für die Beantragung von DACA sind $465, was eine riesige Investition ist, und viele Menschen sind auch nicht vertraut mit dem Antragsverfahren und was es braucht, um zu erneuern, also müssen wir die richtigen pädagogischen und finanziellen Ressourcen bereitstellen.

Wie haben Sie von MAF erfahren?

Mission Asset Fund (MAF) hat definitiv eine große Rolle in meinem Leben gespielt. Das erste Mal, dass ich von ihnen hörte, war durch Legal Services for Children, die Organisation, die mir bei meinem DACA-Antragsprozess half. Sie schlugen vor, dass ich mich an MAF wende, um finanzielle Unterstützung zu erhalten, da sie zu dieser Zeit ein $155-Stipendium für DACA-Bewerber anboten, zusätzlich zu ihren Kreditservices, um für den DACA-Antrag zu bezahlen. Ich trat dem bei, was sie als Lending Circles für Träumer waren, bekam ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ausfüllen des Antrags, um den Scheck zu erhalten, mit dem ich meinen Antrag bezahlen konnte. Jetzt bietet das Programm den Teilnehmern die Möglichkeit, einen Gruppenkredit zu bekommen und zu sparen, damit Sie Ihre Bewerbung bezahlen können.

Was sind weitere Möglichkeiten, wie die Stadt versucht, Zuwanderer zu unterstützen?

Im Einzelnen, unser Büro unterstützt Zuwanderer beim Sprachzugang, bei der Einbürgerung und in Bezug auf jugendliche/erwachsene DACA-Zuwanderer starten wir ein dreamsf-Stipendiatenprogramm die speziell für DACA-genehmigte Menschen ist und wir haben eine Initiative "Wege zur Staatsbürgerschaft.

Was sind Ihre Hoffnungen für eine umfassende Einwanderungsreform?

Eine umfassende Einwanderungsreform wäre außergewöhnlich für alle Einwanderer, die sich derzeit in den USA aufhalten. Ich bin mir sicher, dass diese umfassende Reform um die Ecke ist, aber wir müssen uns einfach alle im Prozess anstrengen und Interesse daran zeigen. Wir haben derzeit DACA, aber was ist mit unseren Eltern und denen, die die Anforderungen für DACA nicht erfüllen? Nicht jede Person ohne Papiere qualifiziert sich für DACA, so dass viele Familien auseinandergerissen werden, während die Einwanderungsreformen im Stillstand sind. Wir müssen uns vorwärts bewegen oder unsere Gemeinden leiden.

Was bedeutet bürgerschaftliches Engagement für Sie und welchen Stellenwert hat es in Ihrem Leben?

Für mich ist es das zweite Kapitel meiner Geschichte. Ich bin jetzt seit 2 Jahren bei OCEIA und es ist wirklich ein Zuhause fernab der Heimat. Ich kann Direktorin Pon nicht genug dafür danken, dass sie mir die Möglichkeit gegeben hat, Teil ihres Teams zu sein. Seit dem Beginn meines Praktikums war die Arbeit hart, und das meine ich auf die dankbarste Art und Weise. Dankbar, weil ich von der ganzen Arbeit, die ich gemacht habe, weiß, dass ich mich besser vorbereitet fühle für jeden anderen Job, der auf mich zukommt. Ich möchte mich auch bei Richard Whipple bedanken, der mir bei jedem Schritt zur Seite gestanden hat. Er führt mich nicht nur durch die Herausforderungen der Arbeit, sondern auch durch die Herausforderungen des Lebens. Obwohl ich mit OCEIA schon viel erreicht habe, ist dies erst der Anfang. Ich freue mich noch auf viele Jahre mit ihnen, und wenn OCEIA wächst, werde ich das auch tun.


Nesima Aberra ist die Marketing Associate und New Sector Fellow bei Mission Asset Fund. Sie liebt Storytelling, soziales Gut und eine gute Tasse Tee. Sie können sie erreichen unter [email protected].

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2020 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German