Wir feiern die vielen Mütter in unserer Gemeinde


An diesem Muttertag feiern wir all die "MAF-Mütter", die hart daran arbeiten, durch Lending Circles ein besseres Leben für ihre Familien zu schaffen.

Dieser Sonntag ist ein Tag, der den starken, klugen, großzügigen und fürsorglichen Müttern in unserem Leben gewidmet ist. Im Geiste des Muttertags feiern wir einige MAF-Kunden, die hart daran arbeiten, eine gute finanzielle Zukunft für ihre Familien aufzubauen.

Drei Generationen von Köchen

Für GuadalupeDas Kochen der authentischen mexikanischen Küche war schon immer eine Familienangelegenheit. Als Mädchen machte sie mit ihrer Mutter die leckersten Tortillas von Grund auf, und jetzt machen sie und ihre Töchter das Gleiche. Mit ihrem Lending Circles-Darlehen hat sie Geräte und einen Lieferwagen gekauft, um ihr Catering-Geschäft zu erweitern, El Pipila - die sie mit ihrer Tochter betreibt, um die Familie zu unterstützen.

Als wir 2014 das letzte Mal von Guadalupe erzählten, träumte sie davon, einen kleinen, gemauerten Essensstand zu eröffnen. Jetzt ist sie eine Essensverkäuferin bei Die Halle in San Francisco und ein regelmäßiger Foodtruck auf Festivals in der Bay Area. Guadalupe's Familie ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg. "Ich mache das für meine Töchter. Ich möchte sicherstellen, dass keine von ihnen für irgendjemanden außer sich selbst arbeiten muss".

Eine Mutter auf Mission

Helen, eine alleinerziehende Mutter aus Guatemala, kam zur MAF mit einem einfachen Traum: ein sicheres Zuhause für ihre Kinder zu haben. Weil sie sich die saftige Kaution nicht leisten konnte und keine Kreditwürdigkeit hatte, blieb ihr nichts anderes übrig, als Zimmer in Wohngemeinschaften zu mieten - darunter auch eine, in der Familien auf dem Flur lebten.

Nachdem sie einem Lending Circle beigetreten war, sparte Helen genug für eine Kaution und baute ihre Kreditwürdigkeit auf. Jetzt hat sie ihre eigene Dreizimmerwohnung für ihre Töchter und noch größere Träume.

Cupcakes mit der Unterstützung ihres Sohnes zubereiten

ElviaSohn entfachte ihre Leidenschaft fürs Backen mit einer einfachen Frage: "Mama, was machst du am liebsten?" Nachdem sie sich den Ruf erworben hatte, die besten Desserts auf Partys zu haben, ermutigten ihre Familie und Freunde Elvia, eine Bäckerei zu eröffnen.

Sie nutzte ein Darlehen von $5.000 von MAF, um in einen Kühlschrank, eine Geschäftslizenz und eine Reihe von Notwendigkeiten zu investieren, um ihre Bäckerei zu vergrößern, La Luna Cupcakes. Jetzt hat sie einen Cupcake-Laden in der Crocker Galleria in San Francisco, und ihre Kinder sind weiterhin ihr Nordstern. "Ich habe ihnen immer beigebracht, wenn du etwas willst, kannst du es schaffen! Glaube an deinen Traum!"

Vielen Dank an Lesley Marling, MAFs neueste Partner Success Managerin, für ihre Beiträge zu diesem Beitrag.

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2021 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German