Law School & Tamales: DACA Öffnet Türen für Kimberly


Mit der Hilfe von Lending Circles für DACA beendet Kimberly ihren Abschluss und bereitet ihre Bewerbungen für das Jurastudium vor - während sie gleichzeitig ihrer Mutter und ihrer Schwester hilft, ihr Familienunternehmen für Tamale zu vergrößern.

Es ist schwer, Ynes' Tamale-Stand zu übersehen.

An einem Wochentag morgens in einem ruhigen Viertel von Oakland findet man die ganze Energie eines Straßenmarktes in einem kleinen Imbisswagen vereint. "Ich wollte gerade auf der anderen Straßenseite frühstücken, da sah ich euch alle!", rief eine von Ynes' Stammkunden, als sie sich dem Wagen näherte.

Seit Jahren kommen Ynes und ihre Töchter Kimberly und Maria an denselben Ort, um authentische mexikanische Tamales zu servieren. Ynes und ihr Mann zogen vor 20 Jahren von Cabo San Lucas nach Oakland, um sich ein neues Leben aufzubauen, mit mehr Möglichkeiten für ihre jungen Töchter.

Schon in jungen Jahren war Kimberly entschlossen, das Beste aus diesen Möglichkeiten zu machen.

Kimberly ist eine der vielen Tausend jungen Menschen, die mit Deferred Action for Childhood Arrivals (DACA), um das College zu besuchen und Arbeitsplätze zu sichern. Und sie ist eine von Hunderten, die das Lending Circles für DREAMers um ihre DACA-Anträge zu finanzieren.

Aber vor DACA waren viele Türen für sie verschlossen.

Als Kind arbeitete Kimberly hart in der Schule und schloss schließlich mit den Noten ab, die sie brauchte, um eine vierjährige Universität zu besuchen. Aber weil sie nicht in den USA geboren wurde, hatte sie keinen Anspruch auf finanzielle Unterstützung oder gar staatliche Studiengebühren. Stattdessen schrieb sie sich an einem örtlichen Community College ein, das sie aus eigener Tasche bezahlen konnte.

Eines Abends sah Kimberly einen Beitrag auf Univision, der alles verändern sollte: ein Profil einer lokalen gemeinnützigen Organisation, die Sozialdarlehen anbietet, um Einwanderern zu helfen, einen Kredit aufzubauen und DACA zu beantragen. In der Hoffnung, dies könnte der Schlüssel zu ihrer Traumschule sein, kam sie in unser Büro, um mehr zu erfahren.

Vor zwei Jahren trat Kimberly ihrem ersten Lending Circle bei.

Das Finanzmanagement-Training der MAF fand sie auf Anhieb sehr hilfreich. "In der Schule bringen sie einem bei, wie man Matheaufgaben löst und Aufsätze schreibt, aber sie bringen einem nichts über Kredite bei", sagt sie. Mit ihrem Lending Circles-Kredit und einem $232.50 Streichholz vom mexikanischen Konsulat in SFSie beantragte DACA und wurde bald genehmigt.

Ihr neuer Status hob die Barrieren auf, die sie bisher von ihren Träumen abgehalten hatten.

Kimberly konnte endlich die finanzielle Unterstützung erhalten, die sie für den Wechsel an die San Francisco State University benötigte. Sie wurde für zwei Teilzeitjobs angestellt. Und mit besserer Bonität sicherte sie sich einen Kredit, um neue Geräte für das Geschäft ihrer Familie zu kaufen: Tische, Stühle und Vordächer, damit die Kunden sitzen und sich unterhalten können.

Heute beendet Kimberly ihren Abschluss in Politikwissenschaften an der SFSU - und ihren zweiten Lending Circle.

Sie gibt ihrer Gemeinde etwas zurück, indem sie sich ehrenamtlich beim East Bay Sanctuary Covenant engagiert, einer Organisation, die Flüchtlinge und Einwanderer in der Bay Area unterstützt. Außerdem lernt sie für den LSAT und bereitet ihre Bewerbungen für das Jurastudium vor, um eine Karriere im Einwanderungs- und Familienrecht anzustreben.

Und die ganze Zeit über hilft sie ihrer Mutter, das Lebensmittelgeschäft der Familie auszubauen.

Kimberly und ihre Schwester Maria sind immer noch an der Seite ihrer Mutter und servieren Tamales an eine immer größer werdende Kundschaft. Wie geht es mit dem Familienunternehmen weiter? Mit einer verbesserten Kreditgeschichte wollen sie einen größeren Kredit aufnehmen, um ihren Betrieb mit einem zweiten Imbisswagen zu erweitern. Letztendlich träumt Ynes davon, ein Restaurant zu eröffnen, um ihre köstlichen Tamales noch mehr eifrigen, hungrigen Kunden anbieten zu können.

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2020 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German