Bilden einer Gemeinschaft mit Lending Circles


Wenn Sie einem Lending Circle beitreten, erhalten Sie nicht nur einen einfachen Kredit.

Es war ein kühler Juliabend im MAF-Büro in San Francisco; ein leichter Wind trug die angenehmen Gerüche und Geräusche des lebendigen Mission District durch die Straßen. Im Inneren des hell erleuchteten MAF-Büros arbeiteten Doris und Ximena daran, den Raum für eine unserer Lending Circle-Formationen einzurichten. In San Francisco fingen die Lichter der Stadt gerade an zu blinken, als Familien nach Hause zurückkehrten; eine halbe Welt entfernt, in Guatemala, kehrten Familien in die Schutt- und Aschehaufen zurück, die nach einem ziemlich heftigen Erdbeben einmal ihre Häuser waren.

Notfälle haben die Tendenz, dann zuzuschlagen, wenn man sie nicht erwartet oder nicht darauf vorbereitet ist, aber mit der Unterstützung einer starken Gemeinschaft ist selbst der größte Notfall leichter zu bewältigen. Doris und Ximena begrüßten an diesem Abend Gäste in der Formation. Es waren viele neue und bekannte Gesichter im Raum. Die Luft füllte sich mit Gesprächen, Vorfreude und einem Gefühl von besorgter Hoffnung. Vielen Menschen im Raum waren Wunderheilungen und unglaubliche Möglichkeiten versprochen worden, die ihnen helfen sollten, finanziell stabil Fuß zu fassen.

Eine Dame in einer ordentlich gebügelten, grünen Bluse unterhielt sich aufgeregt mit dem Mann im weißen T-Shirt neben ihr darüber, dass sie hier sei, um ihren Kredit aufzubauen und dann das Geld zu verwenden, um ein Auto zu bezahlen. Zwei Frauen auf der anderen Seite des Raumes kicherten und plauderten über ihren Tag wie zwei alte Freundinnen, obwohl diese Damen sich erst 20 Minuten zuvor vorgestellt worden waren.

Eine Frau saß im vorderen Teil des Raumes, ihr rotes T-Shirt hob ihre rosigen Wangen und funkelnden Augen hervor, ein breites Lächeln zog über ihr Gesicht.

Sie sprach mit den Leuten um sie herum, entschied sich aber nur zu sagen, dass sie das Geld brauchte, um ihr zu helfen. Der Mann im weißen T-Shirt sagte, auch er sei für seine Familie da. Er baute gerade seinen Kredit wieder auf, nachdem sein Geschäft schließen musste. Ximena und Doris brachten den Raum zum Schweigen und begannen, mit den Mitgliedern über den Gründungsprozess zu sprechen und darüber, wie es funktioniert, Mitglied in einem Lending Circle zu sein. Während sie über die Details des Prozesses sprachen, machten sich die neuen Leute fleißig Notizen, und die zurückkehrenden Mitglieder teilten ihnen mit, welche Informationen für ihren Erfolg im Lending Circle Programm besonders wichtig waren.

Am Ende der Informationsveranstaltung fragte Doris dann die Gruppe, welche Bedürfnisse sie haben und wie viel Geld sie sich wünschen würden.

Eine Stimme sagte, sie müsse Ersparnisse und Kredit aufbauen, um ein Auto zu einem guten Zinssatz zu kaufen. Eine andere Person sagte, sie wolle eine neue Ausrüstung für ihr Geschäft kaufen. Die Hälfte der Gruppe bat um einen Kredit von $2.000, während die andere Hälfte nur $1.000 benötigte. Als Ximena bei der Frau im roten Hemd ankam, stand die Frau auf und schaute die Mitglieder an. Sie holte tief Luft, ihr Lächeln war immer noch sanft und einladend auf ihrem Gesicht. Dann erzählte sie der Gruppe, wie sie dieses Geld für ihre Familie in Guatemala braucht. Vor kurzem gab es ein schreckliches Erdbeben, und ihre Mutter war in den Trümmern ihres ehemaligen Hauses gefangen. Ihre Mutter wurde gerettet und ist jetzt in Sicherheit und erholt sich von einer Operation, aber sobald sie sich erholt hat, wird sie kein Zuhause mehr haben, in das sie zurückkehren kann.

Die Frau in Rot erzählte, wie die MAF ihr geholfen hatte, einen sicheren, stabilen Platz für sie und ihre zwei kleinen Kinder zu finden und zu bezahlen, als sie ohne Wohnung war.

Jetzt konnte dieselbe Gemeinschaft ihrer Mutter nach ihrem Notfall einen Platz zum Leben geben. Sie war dankbar zu wissen, dass es immer einen Ort gab, zu dem sie kommen konnte, wenn sie etwas brauchte, und sie schätzte, dass es immer eine Gemeinschaft gab, die sie und ihre Familie unterstützte. Doris und Ximena lösten dann die Gruppe zum Abendessen auf, damit sie untereinander über die Höhe der Darlehensraten und andere Bedingungen des Darlehens sprechen konnten. Die zurückkehrenden Mitglieder sprachen mit den neuen Mitgliedern und gaben ihnen Tipps, wie sie den Lending Circle am besten nutzen können. Als das Abendessen zu Ende war, hatte sich die Gruppe darauf geeinigt, wie ihr Lending Circle aussehen sollte. Die $1.000-Gruppe besprach, in welcher Reihenfolge die Leute die Kredite erhalten sollten. Sie sprachen über die Zahlungen und auch darüber, wie aufgeregt sie waren, dass es losging. Als die $2.000-Gruppe aufstand, um zu sprechen, hatten auch sie eine Entscheidung getroffen.

Nachdem sie gehört hatten, warum die Frau in Rot das Geld brauchte, beschlossen sie, dass sie die Erste sein sollte, die es bekam. Sie brauchte es viel dringender als jeder andere in der Gruppe.

Sobald das Treffen beendet war, verließen alle das MAF-Büro in den knackigen Sommerabend hinein, alle plauderten und lächelten. Wenn Sie einem Lending Circle beitreten, bekommen Sie nicht NUR einen Kredit, Sie werden Teil einer Gemeinschaft, die sich umeinander kümmert. Eine Gemeinschaft ist für Sie da, ganz gleich, ob Sie ein Auto kaufen, Ihre Kreditwürdigkeit verbessern oder Unterstützung in einer Notsituation erhalten möchten.

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2020 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German