Google herausgefordert


Ein Rückblick auf unsere unglaubliche Google Challenge-Erfahrung

"Ihr werdet es nicht glauben!" sagte Tara Robinson, MAFs Chief Development Officer, mit einem wilden Funkeln in den Augen und einem Lächeln, das sich auf ihrem Gesicht ausbreitete. Daniela Salas, MAFs COO, und ich waren beide gespannt darauf, zu hören, was ihre erstaunlichen Neuigkeiten waren.

Monate zuvor hatte Tara aus einer Laune heraus einen Zuschussantrag für eine ganz besondere Gelegenheit geschrieben. Sie hatte ihn völlig vergessen, da wir gerade eine neue Website starteten, mich als neue Mitarbeiterin einarbeiteten und alle unsere Plattformen neu gestalteten.

Während Tara ihr Telefon umklammerte, begann sie, die E-Mail laut zu lesen: "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass..."

Sie hat aufgehört.

Daniela und ich hingen mit gespannter Erwartung an der schwangeren Pause.

"Oh", überlegte Tara. "Das ist streng geheim, also darf es noch keiner von euch verraten." Daniela und ich waren sofort einverstanden, denn wer will nicht in ein Geheimnis eingeweiht werden?

"Wir wurden benachrichtigt, dass MAF von Google als eine der 10 besten gemeinnützigen Organisationen in der Bay Area ausgewählt wurde! ", sagte Tara.

Daniela und ich waren verwirrt, aber aufgeregt.

"Und was bedeutet das für uns?" fragte ich.

"Nun, wir sind ausgewählt worden, um an der Google Bay Area Impact Challenge", erklärte Tara. Wir wussten nicht, dass dieses Gespräch der Beginn von ein paar turbulenten Wochen des Strategierens, Organisierens, Schreibens, Werbens und Abstimmens sein würde - kurz gesagt, eine der transformativsten Erfahrungen, die das MAF bisher gemacht hat.

Herausforderung angenommen

Google untersuchte über tausend Organisationen auf drei Hauptpunkte: Bedarf, Programmwirkung und Skalierbarkeit, um die 10 besten gemeinnützigen Organisationen der Bay Area auszuwählen, die von der Öffentlichkeit gewählt werden und bis zu $500.000 an Fördergeldern erhalten. Und wir waren unter den Top 10!

Nachdem wir dem Rest der Belegschaft die Nachricht von diesem aufregenden Ereignis überbringen konnten, bestand unsere erste Aufgabe darin, unser Lending Circle-Programm und seine Auswirkungen für Menschen in und außerhalb der Bay Area leicht verständlich zu machen, damit sie für uns stimmen würden.

Für die meisten Menschen ist das Reden über den Aufbau von Krediten so interessant, wie Farbe beim Trocknen zuzusehen.

Unsere Lösung bestand darin, eine visuelle Social-Media- und E-Mail-Kampagne durchzuführen. Wir mussten einen höchst innovativen Weg finden, um Inhalte zu erstellen, die schnell gesehen werden und nicht nur die Geschichte von MAF erzählen, sondern auch die Geschichte unserer Mitglieder und was unsere Programme leisten. Oft musste all dies in weniger als 140 Zeichen vermittelt werden!

Unser Marketing-Team arbeitete zusammen, um eine robuste Kampagne mit Geschichten, Bildern, Social-Media-Beiträgen und Kernbotschaften zusammenzustellen, die den Menschen erzählen, wer wir sind und welche Wirkung wir in unserer Gemeinde mit ihrer Unterstützung erzielen können. Wir stellten auch eine Liste unserer Partner, Unterstützer und Befürworter auf lokaler und nationaler Ebene zusammen, um uns dabei zu helfen, die Botschaft zu verbreiten. Wir erstellten einen Zeitplan, um Flyer und Plakate in lokalen Geschäften zu verteilen, Veranstaltungen und Festivals zu besuchen, an Straßenecken zu werben und vieles mehr! Vom 22. Mai bis zum 2. Juni waren alle Hände voll zu tun, um unsere Inhalte zu verbreiten und unsere Freunde, Familie und Netzwerke zu inspirieren, für uns bei der Google Challenge-Abstimmungsseite.

Kreditvergabe

Wir gingen die Einladung zur Google Challenge von einem feierlichen Standpunkt aus an. Google hatte uns nicht nur als eine Organisation mit großer Wirkung identifiziert, sondern auch den Zugang zu Krediten und erschwinglichen Finanzinstrumenten als kritischen Bedarf für lokale Gemeinden in der Bay Area erkannt. Für uns war das allein schon ein großer Sieg.

Am Ende erhielt MAF keinen Top-4-Platz in der Wahlkampagne, aber was wir erhielten, war viel wertvoller. Wir konnten eine ganz neue Gruppe von Menschen erreichen (mehr als 2 Millionen!) und sie wissen lassen, wie wichtig die finanzielle Befähigung und der Aufbau von Krediten für die Schaffung einer nachhaltigen Zukunft für hart arbeitende Familien ist.

Wir sind überwältigt von der großartigen Unterstützung durch unsere Mitglieder, Partner und Unterstützer auf der ganzen Welt. Wir sind auch dankbar für eine Auszeichnung von $250.000, weil wir es unter die Top 10 geschafft haben, so dass wir unser Programm auf Tausende von Familien in 14 neuen Gemeinden in der Bay Area ausweiten können.

Es ist interessant, wie etwas so Kleines wie eine E-Mail den Kurs einer Organisation ändern kann. Die Stimmen, die Sie zur Unterstützung hart arbeitender Familien erhoben haben, haben wirklich einen Unterschied gemacht. Wir konnten die alltäglichen Herausforderungen aufzeigen, mit denen Menschen ohne Bankkonto oder Kreditwürdigkeit konfrontiert sind, ihre triumphalen Geschichten des Durchhaltevermögens erzählen und eine wichtige Diskussion über die Schaffung eines fairen Finanzmarktes anstoßen.

Vielen Dank, dass Sie alle mit uns durch diese erstaunliche Erfahrung gegangen sind. Ohne Sie hätten wir es nicht geschafft!

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2020 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German