Verlagerung des Schwerpunkts auf die soziale Kreditvergabe

Jan Stürmannein Videofilmer aus San Francisco, hat vier großartige neue Videos produziert, die die Programme der MAF hervorheben und zeigen, wie soziale Kreditvergabe das Leben der Menschen wirklich verändert. Er war so freundlich, seine Gedanken über die Aufnahme unserer Geschichte mit mir zu teilen und was er aus dieser Erfahrung gelernt hat.

Wie sieht Ihr Prozess aus, wenn Sie ein neues Video-/Storytelling-Projekt beginnen?

Der erste Teil ist der Versuch, ein Gefühl für die Geschichte zu bekommen, die der Kunde zu erzählen versucht (die wirkliche Geschichte ergibt sich oft erst im Bearbeitungsprozess). Dann geht es darum, die Schlüsselpersonen zu identifizieren, die diese Geschichte erzählen können. Vor einem Interview versuche ich, mich von meiner Neugierde leiten zu lassen und eine Liste von Fragen zu erstellen, die ich stellen möchte. Ich finde, ein Skript zu schreiben, ist im Allgemeinen nicht sehr hilfreich. Erst wenn man sich auf ein Gespräch einlässt und dabei versucht, die Kamera zu ignorieren, kommen die überraschenden Details zum Vorschein. Sobald ich das Interview habe, lasse ich es transkribieren und erstelle daraus einen ersten Drehbuchentwurf. Dann gehe ich im Idealfall zurück und drehe B-Roll-Material, das ich über das Interview lege.

Gemeinschaft und Beziehungen sind zwei wichtige Werte für Mission Asset Fund. Wie haben Sie versucht, diese Konzepte in den Videos einzufangen?

Ich versuche, so unauffällig wie möglich zu arbeiten, normalerweise allein, so dass jede Interaktion so natürlich wie möglich ablaufen kann. Meine Regie wird nie so gut sein, wie eine Überraschung, die spontan passiert. Meine Aufgabe ist es, auf diese Momente aufmerksam zu sein.

Gab es ein bestimmtes Video, dessen Zusammenstellung Ihnen am meisten Spaß gemacht hat oder eine interessante Erfahrung war?

Es ist immer ein Privileg, in eine mir fremde Welt eingeladen zu werden und die Geschichten von Menschen anvertraut zu bekommen. Oberflächlich betrachtet scheint ein Thema wie Geld und Kredit langweilig zu sein. Aber ehrlich über Geld zu sprechen, ist eines der letzten Tabus in unserer Kultur. Ich persönlich bin sehr daran interessiert, wie wir mit Geld umgehen. Diesem Interesse beruflich nachgehen zu können, war für mich sehr erfreulich.

Fiel es Ihnen schwer, Finanzkonzepte wie Kredite und Darlehen auf eine ansprechende Weise zu visualisieren?

Was ich bei diesem Projekt nicht wollte, war ein langweiliges Video mit vielen Graphen und Diagrammen zu erstellen. Der Trick war, herauszufinden, wie man die Geschichten hinter den Graphen und Diagrammen finden kann. Wir alle setzen uns täglich mit Geld auseinander, mit unterschiedlichem Bewusstsein.

Unter den folgenden Links können Sie die Videos ansehen, um die Gemeinden und Projekte zu erkunden, an denen MAF beteiligt ist: Die Macht der GelegenheitJeder verdient eine Chance auf Erfolg, Schaffung eines fairen Finanzmarktes, aund  Kredit aufbauen, Gemeinschaften aufbauen

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2021 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German