Navigieren durch das Finanzsystem mit einer ITIN

"Unmöglich" ist kein Wort in Reginas Wortschatz. Ihre Klugheit und Hartnäckigkeit fielen uns innerhalb weniger Minuten auf, als wir sie an einem Montagnachmittag kennenlernten. Sie ging selbstbewusst durch die Tür von MAF, nahm Platz und begann mit ihrer Geschichte, die ein Bild von einer persönlichen und finanziellen Reise zeichnete, die von unerschütterlicher Stärke und Visionen geprägt war.

Wie viele Menschen, mit denen MAF zusammenarbeitet, ist Regina eine unabhängige Geschäftsinhaberin, die ihren eigenen Lebensunterhalt von Grund auf aufgebaut hat. An diesem Montagnachmittag hatten wir Regina gebeten, mit uns über ihre Erfahrungen als Kleinunternehmerin zu sprechen und darüber, wie sie mit einer individuellen Steuerzahler-Identifikationsnummer (ITIN) Finanzdienstleistungen findet und in Anspruch nimmt. Als wir sie nach Herausforderungen oder Hindernissen fragten, denen sie beim Aufbau ihres Unternehmens begegnete, beschrieb sie ihre Umgehung - die, wie ihre Einstellung zum Leben im Allgemeinen, von Einfallsreichtum und Ausdauer geprägt war. Sie fand heraus, dass bestimmte Finanzdienstleister eine ITIN nicht als Identifikation akzeptieren. Aber, wie Regina durch hartnäckige Nachforschungen herausfand, andere schon. Wann immer sie vor einem Hindernis stand, sagte sie: "Ich habe einfach weiter und weiter gesucht", bis sie eine Lösung fand.

Zum Glück musste Regina nicht lange suchen, um MAF zu finden. Jeden Tag ging sie auf dem Weg zu ihrem Geschäft, das nur ein paar Blocks weiter lag, an den Büros von MAF vorbei. Als sie an jenem Montag hineinging, machte sie einen weiteren Schritt auf ihrem selbstbestimmten Weg, sich das Leben aufzubauen, das sie wollte. Sie hatte sich bereits die Informationen und Ressourcen besorgt, die sie brauchte, um die entsprechenden Lizenzen zu erhalten, ihr Geschäft zu führen und als Unternehmerin erfolgreich zu sein. Jetzt wollte sie erfahren, wie die MAF kleine Unternehmenskredite könnte eine weitere Ressource in ihrem Werkzeugkasten sein.

Im Laufe des Abends gesellte sich Regina zu einer Handvoll anderer findiger Unternehmer aus ganz San Francisco. Ein wichtiger Teil der Aufnahme eines Kredits bei MAF ist die Bildung eines "Lending Circle" - ein Abend, an dem die Kunden zusammenkommen, um ihre persönliche Reise, die Ressourcen, auf die sie zurückgegriffen haben, die Herausforderungen, denen sie gegenüberstanden, und die Träume, auf die sie hinarbeiten, zu teilen. Die Idee ist, Ressourcen, Lektionen und Erkenntnisse mit den anderen finanziell versierten, hart arbeitenden Menschen am Tisch zu teilen.

Mehr als ein Jahrzehnt an Erfahrung

MAF arbeitet mit Kunden wie Regina schon seit über ein Jahrzehnt. In dieser Zeit haben wir mehr als 11.000 Kunden bedient und über $10 Millionen an zinslosen Sozialkrediten vergeben, damit Menschen die Produkte, Dienstleistungen und Werkzeuge finden, die sie brauchen, um ihr finanzielles Potenzial voll auszuschöpfen.

Durch diese Arbeit haben wir reiche Einblicke und ein tieferes Verständnis dafür gewonnen, wie unsere Kunden ihr finanzielles Leben meistern. Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Geschichten von Kampf, Ausdauer und Würde. Indem wir uns diese Geschichten anhören und uns ihr Feedback anhören, verstehen wir die Herausforderungen und Schmerzpunkte, mit denen unsere Kunden konfrontiert sind, und können Programme entwickeln, die wirklich auf ihre Bedürfnisse und Realitäten eingehen.

In unseren kommenden Untersuchungen werden wir diese Erkenntnisse und Daten aufgreifen, um die Diskussion um finanzielle Staatsbürgerschaft, Armut und Einwanderung in diesem Land zu bereichern und für dringend benötigte Reformen zu werben.

Wir beginnen diesen Forschungsbereich mit einem Bericht über das finanzielle Leben von Menschen, die wie Regina eine individuelle Steuerzahler-Identifikationsnummer (ITIN) haben. Das US-Finanzministerium hat ITINs eingeführt, um Menschen, die nicht berechtigt sind, eine Sozialversicherungsnummer (SSN) zu erhalten, die Möglichkeit zu geben, Steuererklärungen abzugeben. In den letzten zwei Jahrzehnten hat die IRS über 23 Millionen ITINs an Menschen in diesem Land ausgegeben.

Für Millionen von Menschen in den USA stellen ITINs ein Hindernis beim Zugang zu Finanzdienstleistungen dar. Viele Finanzdienstleister geben die SSN als einzige akzeptable Form der Identifikation an - obwohl es keine Vorschrift gibt, die besagt, dass eine SSN notwendig oder die einzige akzeptable Identifikationsform ist. Aber diese Standardanforderungen werden in der Tat zu Barrieren für den Zugang zu Finanzdienstleistungen und senden eine klare Botschaft an die Gemeinschaft: Wenn Sie keine SSN haben, bewerben Sie sich bitte nicht.

Wir greifen auf unseren umfangreichen Kundendatensatz zurück, um den Vorhang über den finanziellen Lebensweg von Einzelpersonen zu lüften, damit wir besser verstehen, wie unsere Kunden mit ITINs ihr finanzielles Leben meistern. Obwohl es sich nicht um eine nationale Stichprobe handelt, liefert unsere Analyse wichtige Erkenntnisse für Anbieter, Befürworter und politische Entscheidungsträger. In diesem Bericht sehen wir, dass das finanzielle Leben unserer Kunden mit größeren Gemeinschaften verwoben ist und sich oft auf informelle Ressourcen stützt. Wir sehen sowohl die Barrieren, mit denen Kunden mit ITINs konfrontiert sind, als auch die Auswirkungen dieser Barrieren. Wir sehen auch die Erfolge unserer Kunden, wenn sie die Produkte und Dienstleistungen finden, die sie benötigen, einschließlich branchenführender Rückzahlungsraten und erstklassiger Kreditscores. Wir laden Sie ein, dieses Thema mit uns zu erforschen, ein tieferes Verständnis für die Hindernisse, ihre Auswirkungen und die innovativen Strategien zu entwickeln, die unsere Kunden entwickelt haben, um ihr finanzielles Leben zu meistern.

Zugriff auf den Bericht hier und halten Sie Ausschau nach zukünftigen Forschungs-Updates.

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2021 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German