Zum Hauptinhalt springen

Pablo: Angehender Filmemacher

Nach der Teilnahme an Lending Circles und Financial Education hat Pablo herausgefunden, wie man sich im US-Finanzsystem zurechtfindet

Als Pablo vor elf Jahren von Columbia nach San Francisco zog, stellte er fest, dass er es nicht leicht haben würde, sich ein neues Leben aufzubauen, nur weil er keine Schulden hatte. Aber ohne Kredithistorie hatte er keine Punktzahl. Nachdem er einem Lending Circle beigetreten war und an Finanzbildungskursen bei MAF teilgenommen hatte, lernte er, wie man durch das US-Finanzsystem navigiert und dass er, um seine Punktzahl zu verbessern, erschwingliche Schulden aufnehmen und diese pünktlich abbezahlen musste. Er verwendete sein Darlehen, um das College zu bezahlen und in seine zukünftige Karriere zu investieren. Der Student der Politikwissenschaft und des Journalismus arbeitet an seinem ersten Spielfilm über die WM-Qualifikation 2014 in Brasilien.

„Mission Asset Fund hat mir wirklich gute Werkzeuge gegeben, um mein Geld zu verwalten.“

„Mission Asset Fund hat mir wirklich gute Werkzeuge gegeben, um mein Geld zu verwalten. Dank der Dinge, die ich von Mission Asset Fund gelernt habe, hatte ich zwei Jahre, ohne in einem Restaurant arbeiten zu müssen. Ich war in der Schule und habe meine Zeit dem Abschluss meines Studiums gewidmet.“

Als wirklich begeisterter Teilnehmer rekrutiert Pablo ständig seine Freunde, um Lending Circles beizutreten und die Gelegenheit zu nutzen, mehr zu erfahren. Er ist auch einem Lending Circles for Citizenship mit MAF beigetreten, um einen weiteren Traum zu finanzieren: Staatsbürger zu werden.