Priorisierung von Bildung in einer Pandemie

Die Pandemie hat die übliche Aktivität der Welt zum Stillstand gebracht, so dass sich der Staub gelegt und Ungerechtigkeiten offenbart hat, die direkt unter der Oberfläche lagen. Die Risse in unserem sozialen Fundament sind nun in vielen Bereichen schmerzhaft sichtbar, nicht zuletzt in der Hochschulbildung. Schon vor diesem Moment mussten so viele Studenten schwindelerregende Barrieren überwinden, um Zugang zu unseren Hochschuleinrichtungen zu erhalten und sich dort zurechtzufinden. Studenten der ersten Generation zum Beispiel jonglierten oft mit mehreren Jobs und einem vollen Studienpensum, um Schulden zu reduzieren und die Familie zu unterstützen. Studenten mit Kindern balancierten ihr Studium neben der Betreuung von Kindern. Der Stress unserer pandemischen Realität hat diese Herausforderungen nur noch vergrößert.

Aber wie immer, halten sie durch. Angetrieben von der Hoffnung, mit ihrer Ausbildung ihre Familien und Gemeinden zu unterstützen, machen diese unglaublichen Schüler weiter.

Wir bei MAF haben unsere Pflicht erkannt, unsere Plattform zu nutzen, um Studenten bei der Bewältigung dieser Krise zu unterstützen (zusätzlich zur Bewältigung einer vollen Kurslast und einer vollen Lebenslast). Aus diesem Grund haben wir die California College Student Emergency Support Fund - eine Bemühung, den Studenten eine sofortige Erleichterung in Form von $500-Zuschüssen zu bieten.

Nachfolgend haben wir einige Aussagen von Stipendiaten aufgenommen, die zeigen, was ihnen ihre Bildungschancen bedeuten und welche tapferen Anstrengungen sie unternehmen, um ihre Ausbildung in diesen schwierigen Zeiten fortzusetzen.

"Als ehemaliger Pflegekind bin ich bereits aus vielen Programmen und Diensten herausgefallen, die mich finanziell unterstützen könnten. Angesichts der aktuellen Pandemie gibt es wenige bis gar keine Programme, die Schülern in Situationen wie meiner helfen. Dieser Zuschuss würde es mir ermöglichen, mein Leben in die Hand zu nehmen und die Last zu lindern, die diese Pandemie bereits auf mich und meine Familie gelegt hat."

-Sheneise, CA College Student Grant Recipient





"Aufgrund der Pandemie war ich gezwungen, wieder nach Hause zu ziehen, um meinen Vater und meinen Bruder zu unterstützen. Ich unterstütze meinen Vater finanziell und zahle auch Miete für eine Wohnung in der Nähe des Campus. Wenn der Lockdown endet, weiß ich, dass ich wenig bis kein Geld mehr haben werde, und ich bin auch in Gefahr, meine verbleibenden zwei Jobs zu verlieren. Ich habe viel zu bewältigen, und das wirkt sich auf meine akademischen Leistungen aus. Ich möchte den Kreislauf der Armut durch meine Schulbildung durchbrechen, aber diese widrigen Umstände machen dieses Ziel sehr schwierig. Dieser Zuschuss ist wichtig, weil er Sicherheit und Entlastung bietet.

-Gabriela, CA College Student Grant Recipient



"Ich bin derzeit im 8. Monat schwanger mit meinem zweiten Kind. Ich bin nicht mehr in der Lage, zur Abschlussfeier über die Bühne zu gehen. Ich muss aufgrund der bestehenden Reisebeschränkungen alleine entbinden. Ich kann nicht einfach eine Kinderbetreuung erreichen, weil die meisten Einrichtungen geschlossen sind. Ich habe sechs Jahre in der Marine verbracht und alles, woran ich denken konnte, war, rauszukommen, meinen Abschluss zu machen und etwas zu tun, das ich liebe. Ich bin bereit, einen starken Abschluss zu machen, damit ich einmal in meinem Leben das tun kann, was ich liebe. Ich möchte meiner Tochter zeigen, dass sie alles tun und alles sein kann, egal, was das Leben ihr zuwirft."

-Chelsea, CA College Student Grant Recipient



"Vor einem Jahr lebte ich mit meinen Kindern auf der Straße. Nachdem ich meine Tochter an das Gerichtssystem, meinen Sohn an das Bezirksgefängnis und meinen Mann an das Staatsgefängnis verloren hatte, fand ich mich allein, hoffnungslos, müde und bereit für eine Veränderung. Ich war an einem Punkt in meinem Leben angelangt, an dem ich etwas unternehmen und mich verbessern musste. Da meine erste Enkelin unterwegs war, wollte ich sofort damit anfangen, also beschloss ich, mich am Coastline Community College einzuschreiben. Unabhängig davon, was auf mich zukommt, werde ich meine Ausbildung fortsetzen. In drei Jahren hoffe ich, eine professionelle Rechtsanwaltsgehilfin zu sein."

-Betty, CA College Student Grant Empfänger



"Die Herausforderungen der letzten Monate haben es fast unmöglich gemacht, mich auf meine Ausbildung zu konzentrieren, und ich habe darüber nachgedacht, das Studium abzubrechen, um einen Teilzeitjob zu finden, um meine Familie zu unterstützen. Seit 2013 habe ich so viel von meinem Leben in diese Hochschulerfahrung gesteckt. Jetzt bin ich in Reichweite eines großen Meilensteins auf dieser Reise und ich möchte nicht davon weggehen. Es ist ein schwieriger Weg, der vor mir liegt, aber ich bin zuversichtlich, dass die Fähigkeiten, die ich im Laufe meines Lebens erworben habe, es mir ermöglichen werden, widerstandsfähig zu bleiben und auf meinen Abschluss in Umweltwissenschaften hinzuarbeiten, während ich weiterhin mich selbst, meine Lieben und meine Gemeinde unterstützen kann.

-Cristobal, CA College Student Stipendiat



"Ich habe im Sicherheitsdienst und im Catering gearbeitet - beides beinhaltet große Menschenansammlungen. Ich weiß nicht, wann ich in naher Zukunft wieder Auftritte planen kann. Dieses Stipendium ist wichtig, weil es mir in diesen schwierigen Zeiten helfen könnte, einige meiner finanziellen Belastungen zu lindern. Ich glaube, dass Stipendien wie dieses jungen armen Menschen wie mir helfen, ihre Ausbildung fortzusetzen und Karrieren zu verfolgen, die uns und unseren Familien helfen können."

Patrick, CA College-Student, Stipendiat

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2020 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German