Public Charge Statement veröffentlicht: Ein Hindernis für die Aufwärtsmobilität von Einwandererfamilien

MAF hat vor kurzem die unten stehende Stellungnahme gegen die vorgeschlagene Regelung für öffentliche Abgaben eingereicht. Wir möchten Sie alle ermutigen, sich ebenfalls Gehör zu verschaffen, bevor die öffentliche Kommentierungsfrist am 10. Dezember endet. Die Protecting Immigrant Families Coalition hat eine Online-Kommentarportal um den Prozess der öffentlichen Kommentierung zu vereinfachen.

Mission Asset Fund (MAF) lehnt die vorgeschlagene Regelung für öffentliche Abgaben wegen des irreversiblen Schadens, den sie für Einwandererfamilien in der ganzen Welt haben wird, entschieden ab die Nation. In über zehn Jahren hat MAF Tausende von einkommensschwachen Einzelpersonen, Familien und Einwanderern unterstützt Zugang zu sicheren und erschwinglichen Kreditprodukten erhalten. Obwohl wir unseren Sitz in San Francisco, CA haben, haben die Programme und Dienstleistungen unserer gemeinnützigen Organisation positive Auswirkungen auf Gemeinden in ganz Amerika.

Als Anbieter von Direktdienstleistungen erleben wir bereits die Angst, die diese vorgeschlagene Regelung im Leben unserer Kunden auslöst; viele von ihnen sind Einwandererfamilien, die Programme wie CalFresh nutzen, um Essen auf den Tisch zu bekommen. Allein in der Bay Area, die neun verschiedene Bezirke umfasst, gibt es mehr als 440.400 Nicht-Staatsbürger in Familien, die an Bargeld- und Sachleistungsprogrammen teilnehmen, die derzeit bei der Bestimmung der öffentlichen Belastung durch die vorgeschlagene Regel berücksichtigt werden. Tatsache ist, dass diese vorgeschlagene Regelung nicht nur einkommensschwache Einwandererfamilien betreffen wird. Sie verursacht bereits weit verbreitete Angst unter allen Einwanderern - einschließlich ihrer Kinder, die US-Bürger sind.

Wir sollten alle unsere Bemühungen darauf richten, die Chancen für alle zu maximieren, in unserem Land zu gedeihen, unabhängig von ihrer Einwanderung oder ihrem finanziellen Status. Stattdessen würde die vorgeschlagene Regelung zu kurz greifende Standards bei der Bestimmung von öffentlichen Lasten festlegen. MAF versteht die Bedeutung der finanziellen Sicherheit und wir wissen, dass das Einkommen und die Kreditauskunft einer Person allein kein klares Bild ihrer gesamten finanziellen Situation abbildet. Tatsächlich sind fast ein Fünftel der Lending Circles-Kunden von MAF innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach Beginn unseres Programms in der Lage, aus dem Subprime-Kreditbereich herauszukommen. Dies zeigt nur, dass es viele verschiedene Faktoren gibt, die eine Rolle bei der Bestimmung des niedrigen Kreditscores einer Person spielen, und dass es unfair wäre, ihn als Faktor für die Entscheidung über den Einwanderungsstatus einer Person zu berücksichtigen.  

MAF erkennt die Widerstandsfähigkeit und den Einfallsreichtum an, den alle Einwanderer in Amerika an den Tag legen, um Barrieren zu überwinden. Diese vorgeschlagene Regelung ist nicht nur herzlos und ungerecht, sondern sie schafft auch Hindernisse für die Aufwärtsmobilität von Einwandererfamilien. Die vorgeschlagenen Änderungen an der öffentlichen Gebühr weichen vom Gründungsgeist Amerikas ab. Einwanderer sind und werden immer ein wichtiger Teil des Gefüges unserer Gemeinschaften sein. Anstatt die unterschiedlichen Hintergründe aller Einwanderer zu berücksichtigen und zu respektieren, ist diese vorgeschlagene Regelung eine Ausweitung der einwandererfeindlichen Politik auf Bundesebene, die ein falsches Bild von Einwanderern weiter aufrechterhält.  

Wie viele andere gemeinnützige Direktdienstleister möchte MAF sicherstellen, dass das Versprechen unseres Landes für jeden wahr wird, unabhängig von seiner Herkunft oder seinem finanziellen Status. Als langjährige Befürworter werden wir niemals eine Politik unterstützen, die weiter schadet schutzbedürftigen Einwandererfamilien in Amerika. Mit Blick auf das Wohlergehen unserer Gemeinden und den Erfolg unserer Nation fordern wir das Heimatschutzministerium auf, seine vorgeschlagenen Änderungen an der Public Charge Rule zurückzuziehen.

Aus Solidarität,

Mission Asset Fund (MAF)

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2021 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German