Sandra: Eine Künstlerin und Unternehmerin erweckt ihre Vision zum Leben


Sandras Reise - und ihre Träume - stehen für die Stärke der Missionsgemeinschaft.

Sandras kreativer Stil ist ihr ganz eigener, aber ihre Geschichte spricht für eine ganze Gemeinschaft. Sie gehört zu den visionären Künstlern und Unternehmern, die San Franciscos Mission District seit Generationen kultiviert. Mit FriscolitasMit ihrem mobilen Siebdruckgeschäft hat sie ihr Handwerk zum Beruf gemacht. Und mit der Hilfe von Lending Circles von MAF für Unternehmenhat sie die Grundlage geschaffen, die sie braucht, um Friscolitas auf die nächste Ebene zu bringen.

Aber alles begann in ihrer Heimatstadt Zacatecas, Mexiko.

Die Reise

Sandra war gerade 12 Jahre alt, als ihre Mutter, eine Alleinerziehende in Zacatecas, die mutige Entscheidung traf, nach San Francisco zu ziehen, angetrieben von der Aussicht auf ein besseres Leben. Der Umzug von Mexiko in die Mission war für Mutter und Tochter gleichermaßen eine harte Umstellung, aber sie haben ihre Entscheidung nie bereut. Dank der Unterstützung ihrer Mutter gedieh Sandra in ihrer neuen Heimat.

Träume groß

Sandra hatte schon immer den Wunsch, die Welt im großen Stil zu verändern. Mit einer Arbeitsmoral, die zu ihren Ambitionen passte, erwarb sie 3 Abschlüsse an der San Francisco State University. Nach ihrem Abschluss begann Sandra eine Karriere als Sozialarbeiterin, aber ihr wissbegieriger Geist war immer auf der Suche nach neuen Bereichen, die es zu erforschen galt. Sie beobachtete den demografischen Wandel in ihrer Nachbarschaft und nahm die Kräfte wahr, die ihre Gemeinde umgestalteten. Sie wusste, dass sie das einzigartige Flair der Mission am Leben erhalten und etwas Eigenes zu ihrer Kultur beitragen wollte.

Friscolitas: Mission angehoben

Ihr Interesse am Siebdruck begann mit einem Brainstorming - nicht über mögliche Geschäftsmöglichkeiten, sondern über Ideen für preiswerte Geschenke, die sie ihrer Familie machen konnte. Im Winter 2011 wandte sich Sandra an Freunde in ihrem Netzwerk, die ihr dabei helfen konnten, die Designs, die bis dahin nur in ihrer Vorstellung existierten, zum Leben zu erwecken. Das Ergebnis: wunderschöne T-Shirts, auf denen Sandras unverwechselbare Interpretation des Dia de los Muertos "Calacas" (Totenköpfe) prangt, die mit Missionsstolz grinsen.

Was als Do-it-yourself-Geschenkidee begann, ist für die Unternehmerin inzwischen zu einem Geschäftsfeld geworden. Jetzt bringt sie ihre T-Shirts in lokalen Kunstgalerien unter die Leute,
Restaurants, Konzerte und Festivals. Friscolitas hat eine wachsende Kundschaft, die von seinem einzigartigen künstlerischen Stil und seinen authentischen Missionswurzeln angezogen wird. Trotz dieser steigenden Nachfrage stieß Sandra auf eine Straßensperre. Sie hatte Schwierigkeiten, einen erschwinglichen Geschäftskredit zu bekommen, weil sie eine geringe Kreditwürdigkeit.

Da hat sie die MAF gefunden.

Durch unser Programm Lending Circles for Business konnte Sandra ihre Kreditwürdigkeit auf über 800 steigern, was ihr Selbstvertrauen stärkte und ihr Zugang zu Geschäftskrediten mit viel besseren Konditionen verschaffte. Ihr zinsloses Sozialdarlehen finanziert eine Friscolitas-Website, damit Sandra ihre Arbeit endlich online präsentieren und ein Publikum weit über ihre Nachbarschaft hinaus erreichen kann.

Die Kunden verlassen Friscolitas mit mehr als nur einem T-Shirt. Wie Sandra es ausdrückt, "tragen sie ihre Kunst mit sich herum" und gehen mit einem Ausdruck ihrer gemeinsamen Identität in die Welt zurück. Und es gibt kein besseres Symbol für die Kraft der Kultur der Mission und den Zusammenhalt der Gemeinschaft.

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2020 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German