Schlagwort: chicago

Sonia: Eine zukünftige Chicagoer Hausbesitzerin


Aufbau von Krediten und Gemeinschaft durch Lending Circles im Resurrection Project

Sonia kam vor einem Jahr aus Puerto Rico nach Chicago, in der Hoffnung, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Als Folge einer schwierigen Scheidung war ihre Kreditauskunft mit Makeln übersät.

Eine niedrige Kreditwürdigkeit und beträchtliche Schulden hinderten Sonia am Zugang zu erschwinglichen Kreditoptionen und am Erreichen eines wichtigen persönlichen Ziels: dem Kauf eines Hauses.

Auf ihrer Suche nach einer Lösung stieß Sonia auf meine Organisation, Das Auferstehungsprojekt (TRP), in einer lokalen Zeitung. Sie erfuhr, dass TRP Lending Circles anbietet und interessierte sich für diese Möglichkeit, ihre Kreditwürdigkeit wiederherzustellen - so sehr, dass es ihr nichts ausmachte, eine 45-minütige Busfahrt von der Nordseite Chicagos zu unserem Viertel an der Südseite auf sich zu nehmen, um sich mit mir zu treffen.

Wie alle Lending Circles-Teilnehmer, die zu TRP kommen, traf sich Sonia zunächst mit mir zu einem ersten Finanz-Coaching unter vier Augen. Gemeinsam überprüften wir ihr monatliches Einkommen, ihr Budget und ihre Kredithistorie und entdeckten mehrere Unstimmigkeiten bei ihrem Kredit Bericht. Während wir ihren Lending Circles-Antrag fertigstellten, wandte sie sich an die Kreditauskunfteien, um diese Unstimmigkeiten anzusprechen und zu beheben.

Bei ihrer Lending Circles-Ausbildung im April wurde Sonia Mitglied von Los Ganadores- "The Victors". Wie der Name schon andeutet, hat Sonia seitdem mehrere kleine Siege errungen, die sie ihrem ultimativen Ziel, ihre Kreditwürdigkeit wiederherzustellen und Hauseigentümerin zu werden, näher gebracht haben.

Seit der Teilnahme an Lending Circles bei TRP hat Sonia ihre Kreditwürdigkeit um 65 Punkte verbessert, ihre Schulden um fast $7.000 reduziert und ihre Ersparnisse um $1.000 erhöht.

Seit sie sich Los Ganadores angeschlossen hat, hat Sonia nicht nur bedeutende Fortschritte in ihren persönlichen Finanzen gemacht, sondern auch einen neuen Freund gewonnen. Sonia und Alicia, eine andere Teilnehmerin, haben sich bei ihrer Lending Circles-Ausbildung kennengelernt und eine wunderbare Freundschaft geschlossen. Ein wunderbarer Aspekt des TRP Lending Circles-Programms ist das Gefühl der Gemeinschaft, das die Teilnehmer bilden, sowohl zu Beginn eines Kreises als auch darüber hinaus. Alicia und Sonia haben durch ihren Lending Circle eine enge Bindung aufgebaut. Alicia arbeitet jetzt ehrenamtlich in Sonias kirchlicher Speisekammer mit und war sogar bei Sonias Hochzeit im vergangenen Mai dabei.

Sonia hat sich auf den Weg gemacht, um sich in Chicago ein neues Leben aufzubauen, und wir freuen uns sehr, sie dabei zu unterstützen, ihr Ziel zu erreichen. Sonia wird ihre Geschichte in ihren eigenen Worten beim nächsten Lending Circles-Brunch von TRP erzählen, bei dem alle unsere Teilnehmer zusammenkommen, um ihre Erfahrungen zu teilen und ihre Erfolge zu feiern.

Über den Autor: Madeline Cruz ist Senior Financial Coach bei The Resurrection Project (TRP), das Finanz-Coaching, Bildung für Hausbesitzer, Unterstützung für Unternehmer und Immigrationsdienste in Chicago, IL, anbietet. Sie ist eine der Hauptrednerinnen auf dem Panel "True Heroes: Engaging Clients in the Digital Age" auf der 2016 Lending Circles-Gipfel.

Dynamik in Chicago aufbauen


Senior Account Manager Daniel Lau berichtet über seine Erfahrungen, wie er Lending Circles nach Chicago brachte


Ich öffne eine E-Mail von unserem CEO Jose: "Daniel, spar dir den 31. März und den 1. April - wir fahren nach Chicago für eine Lending Circles-Präsentation!"

Also gut! Ich liebe es zu reisen und war schon seit ein paar Jahren nicht mehr in Chicago. Mit großzügiger Unterstützung von Chase sind wir nun auf der Suche nach weiteren Lending Circle Partner Providern in Chicago. Es ist eines unserer Zielgebiete und die erste einer Reihe von Roadshows für 2014, um unsere Programme zu erweitern und die Vorteile des Sparens, der Kreditvergabe und der finanziellen Befähigung in mehr Gemeinden mit niedrigem bis mittlerem Einkommen und in Gemeinden von Neueinwanderern in den USA zu bringen.

Es ist schon eine Woche her, dass ich in Chicago war, aber ich bin immer noch ganz aufgeregt. Die Präsentation ist gut gelaufen - wir hatten sogar Leute im Publikum, die einen informellen Lending Circle machen, um zu erklären, wie es funktioniert! Es gibt eine Menge Interesse und Potenzial bei gemeinnützigen Gruppen. Beim Empfang kamen so viele Leute auf mich zu, dass ich gar nicht gemerkt habe, dass es noch eine ganze andere Seite des Raumes mit mehr Essen gibt!

Am Tag darauf konnte ich Zeit mit einem unserer neuesten Lending Circles-Partner verbringen, der Chinese American Service League in Chicagos Chinatown.

Ich nahm an ihrem Workshop zur Finanzbildung teil (meine Mandarin-Kenntnisse wurden auf die Probe gestellt), diskutierte über die Implementierung von Lending Circles, bekam eine Tour durch ihre Büros und Chinatown und aß ein köstliches Dim Sum-Mittagessen!

Danach zog ich hinüber ins Pilsener Viertel, um das Resurrection Project zu besuchen. Ein schönes Wandgemälde begrüßte mich, als ich das Gebäude betrat. Ich erfuhr von den vielen Aufgaben, die sie in der Gemeinde als gemeinnützige Immobilienverwalter, Anbieter von Finanzbildung und Hausbesitzern wahrnehmen. Lending Circles wäre eine großartige Ergänzung und Bereicherung für ihre erstaunliche Arbeit.

Die Roadshow in Chicago führte zum Beginn so vieler großartiger Beziehungen. Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, wie sie wachsen und den Schwung für Lending Circles und die finanzielle Leistungsfähigkeit unserer Gemeinden aufbauen.

Der nächste Schritt - Miami!


MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2022 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German