MAF-Einblicke

Unsere Forschung wirft ein Licht auf die finanziellen Lebenswege und Strategien der Menschen. Wir nutzen diese Erkenntnisse, um Gesetze und Systemreformen voranzutreiben, die uns in Richtung eines gerechteren finanziellen Mainstreams bewegen.

Aufbau finanzieller Sicherheit für wesentliche – aber unsichtbare – Arbeitsmigranten

OKTOBER 2021

Wie können wir uns, während wir uns von der finanziellen Verwüstung durch COVID-19 erholen, eine gerechtere Zukunft für die eingewanderten Arbeitnehmer neu vorstellen, die unser Land vorangebracht haben? In diesem entscheidenden Moment brauchen wir mutige Richtlinien und Investitionen, die den Menschen mit Würde und Respekt entgegenkommen, wo sie sind. In The Future of Building Wealth, einer Zusammenstellung von Essays von Führungskräften aus dem ganzen Land, präsentiert MAF-CEO José A. Quiñonez die Vision von MAF, sich für Einwandererfamilien zu zeigen und sie besser zu machen. Unser gemeinschaftszentrierter Ansatz berücksichtigt die Komplexität des finanziellen Lebens von Einwandererfamilien und entwickelt elegante, zeitgemäße und kulturell relevante Lösungen, die ihren finanziellen Bedürfnissen entsprechen.

DER FINANZIELLE EIGENKAPITALRAHMEN VON MAF: EINE IN DER GEMEINSCHAFT VERwurzelte LÖSUNG

AUGUST 2021

Zu wem sagen Sie „Ja“, wenn so viele Menschen in Not sind? Überwältigt von mehr als 250.000 Anträgen auf Geldhilfe, aber nur genügend Mitteln, um 70.000 Menschen zu unterstützen, entwarf MAF einen Rahmen für finanzielles Eigenkapital, um begrenzte Ressourcen auf die Menschen zu konzentrieren, die am meisten von der Hilfe profitieren könnten: Menschen mit strukturellen Hindernissen mit den wenigsten Einkommensströmen und den meisten finanzielle Belastungen. Auffallend ist, dass der finanzielle Gerechtigkeitsansatz von MAF ohne Berücksichtigung von Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit 931 TP1T Notzuschüsse an farbige Menschen lieferte.

Insights-Reihe: Auswirkungen von COVID-19 auf Familien mit Migrationshintergrund

APRIL 2021

Während der COVID-19-Pandemie hat sich MAF verstärkt, um Einwandererfamilien, die von der Bundeshilfe ausgeschlossen waren, direkte Bargeldhilfe zu gewähren. Basierend auf unserer beispiellosen Umfrage unter 11.677 ausgeschlossenen Einwanderern berichten wir über die verheerenden finanziellen Auswirkungen auf Familien, die vom Sicherheitsnetz ausgeschlossen sind.

Einblicke Serie: Die Auswirkungen von COVID-19 auf öffentliche College-Studenten in Kalifornien

SEPTEMBER 2020

Im Jahr 2020 hat die MAF mehr als 6.000 einkommensschwache öffentliche College-Studenten in Kalifornien direkt mit Bargeld unterstützt, um die COVID-19-Pandemie zu überstehen. In einer bahnbrechenden neuen Studie ziehen wir den Vorhang über die Realität und die Komplexität des finanziellen Lebens von College-Studenten zurück.

Unsichtbare Barrieren: Mit einer ITIN durch Finanzdienstleistungen navigieren

NOVEMBER 2019

In diesem Bericht haben wir unseren umfangreichen Kundendatensatz ausgewertet, um zu verstehen, wie unsere Kunden mit ITINs ihr finanzielles Leben meistern. Wir laden Sie ein, ein tieferes Verständnis für die Hindernisse, Auswirkungen und innovativen Strategien zu entwickeln, die Kunden auf ihrem finanziellen Weg entwickelt haben.

Anerkennung, wo sie fällig ist

APRIL 2019

In Credit Where It's Due dokumentieren die Soziologen und Public-Policy-Experten Frederick Wherry, Kristin Seefeldt und Anthony Alvarez die Geschichte der MAF als innovatives Modell der Kreditvergabe an farbige Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Um finanzielle Ungleichheiten zu korrigieren, schlagen die Autoren neben neuen Initiativen, die Startkapital für jedes Kind bereitstellen, erschwingliche Kurzzeitkredite schaffen und sicherstellen, dass Finanzinstitute Kunden mit niedrigem und mittlerem Einkommen mit gleichem Respekt behandeln, auch vernünftige Regelungen zum Schutz der Verbraucher vor Missbrauch vor. Indem es die Erfolge des Mission Asset Fund in die größere Geschichte von Krediten und Schulden einordnet, zeigt Credit Where It's Due, wie man der finanziellen Bürgerschaft für alle Priorität einräumen kann.

Ein Jahrzehnt Lending Circles

NOVEMBER 2018

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der MAF haben wir 10 Erkenntnisse aus einem Jahrzehnt der Kundenbetreuung mit Ihnen geteilt. Wir haben Lending Circles, Einwanderungs- und Geschäftskredite sowie andere Programme untersucht, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen. Diese 10 Datenpunkte zeigen, dass Kunden ein komplexes finanzielles Leben führen und oft verschiedene Strategien - einschließlich Lending Circles - nutzen, um wirtschaftliche Sicherheit zu erreichen. Was folgt, ist eine Geschichte des Fortschritts, starker Bindungen an die Gemeinschaft und neuer Wege zu finanzieller Eigenständigkeit.

Was die Ungleichheit des Reichtums für die jüngsten Amerikaner bedeutet

MÄRZ 2017

Hier ist, was wir über die Vermögensungleichheit in Amerika heute wissen: Es ist real, es ist riesig, und es wächst. Lesen Sie mehr von MAF-CEO José Quiñonez, wie er im Aspen Institute's 2017 Summit on Inequality and Opportunity vorgestellt wurde.

Das Unsichtbare sichtbar machen: Eine Strategie für Inklusion

MÄRZ 2016

Lending Circles bringt ans Licht, was im Leben der Menschen bereits gut ist. Und innerhalb dieses Lichts bahnen sich die Teilnehmer einen sicheren Weg in den finanziellen Mainstream, wobei sie ihr wahres wirtschaftliches Potenzial Schritt für Schritt freisetzen. Lesen Sie den Aufsatz von MAF-CEO José Quiñonez über Lending Circles, erschienen in der MIT Press-Zeitschrift "Innovations: Technology, Governance, Globalization".

Latinos im Finanzschatten

JUNI 2015

2015 wurde der CEO der MAF, José Quiñonez, eingeladen, die Perspektive der MAF zu einer gemeinsamen Publikation der Federal Reserve Bank of San Francisco und der Corporation for Enterprise Development (CFED) beizutragen, die von der Citi Foundation unterstützt wurde. Das daraus resultierende Buch mit dem Titel What It's Worth: Strengthening the Financial Future of Families, Communities, and the Nation" ist eine Sammlung von mehr als 30 Aufsätzen, die die finanzielle Gesundheit und Stabilität der Amerikaner im ganzen Land dokumentieren. Die Autoren stellen vielversprechende Strategien zur Verbesserung der wirtschaftlichen Sicherheit und Mobilität in einkommensschwachen und unterversorgten Bevölkerungsgruppen vor.

Der MAF-Beitrag "Latinos in the Financial Shadows" beleuchtet die informellen Kreditvergabepraktiken, die in Einwanderergemeinschaften üblich sind, und dokumentiert die wichtige Rolle, die sie im Leben von Menschen spielen, die außerhalb des finanziellen Mainstreams stehen. Er beschreibt die Strategie der MAF zur Formalisierung dieser informellen Finanzbeziehungen durch unser Lending Circles-Programm und belegt die Wirkung unserer Arbeit.

Aufbau von Krediten für Menschen ohne Bankverbindung

JUNI 2013

Der erste von zwei Berichten von unabhängigen Gutachtern der San Francisco State University, die die Auswirkungen eines Lending Circle unter mehr als 600 Teilnehmern untersucht haben. Die Auswertung zeigt, dass die Kombination des Lending Circle-Programms mit finanzieller Bildung ein großartiges Modell ist, um die finanziellen Möglichkeiten von einkommensschwachen Verbrauchern zu verbessern. Die Gutachter untersuchten die Effektivität unseres Lending Circles-Programms beim Aufbau von Krediten für einkommensschwache Personen, die keine Bankverbindung haben. Im Laufe der Jahre haben wir Hunderte von Menschen gesehen, die am Rande des finanziellen Mainstreams standen und nach einem Weg suchten, sich in der Welt der Finanzen zurechtzufinden, indem sie einem Lending Circle beitraten. Während wir Zeuge wurden, wie sich das Leben dieser Menschen durch einen Lending Circle verändert hat, war es oft schwierig, der Welt diese vielfältigen Auswirkungen zu vermitteln. Tatsächlich bestätigten die Gutachter, was wir vermutet hatten: Die Kombination des Lending Circle-Programms mit finanzieller Bildung ist ein großartiges Modell, um die finanziellen Fähigkeiten einkommensschwacher Verbraucher zu verbessern.

Replizieren von Lending Circles

JUNI 2013

Der zweite von zwei Berichten von unabhängigen Gutachtern der San Francisco State University, die die Auswirkungen eines Lending Circle unter mehr als 600 Teilnehmern untersucht haben. In diesem zweiten Bericht fanden die Forscher heraus, dass das Lending Circle-Programm ähnliche Ergebnisse bei einer Vielzahl von Gemeinschaften und Organisationen erzielt, einschließlich der chinesischen Einwanderer, denen das Programm über das Chinese Newcomers Service Center angeboten wurde, und der LGBT-Gemeinschaft, die das Programm über das SF LGBT Center anbot, was die große Anziehungskraft des Programms belegt. Das Lending Circles-Programm der MAF hilft einkommensschwachen Menschen, insbesondere Migrantinnen, erfolgreich, Zugang zum finanziellen Mainstream zu erhalten, indem es ihnen ein innovatives soziales Kreditprodukt in Verbindung mit finanzieller Bildung bietet. 

Kreditwüsten: Das Fehlen von günstigen Krediten in Gemeinden mit niedrigem Einkommen

FEBRUAR 2012

In diesem Bericht werden die MAF-Financial-Facts-Etiketten als Modell für die Kommunikation von Kreditbedingungen in einem klaren, transparenten und erkennbaren Format vorgestellt. Die Zeit ist reif für die Einführung eines neuen Werkzeugs, um mögliche versteckte Gebühren, Zinssätze und andere Kosten im Zusammenhang mit den von Kreditgebern angebotenen Finanzprodukten zu durchschauen. Nach dem Vorbild der "Nutritional Facts"-Etikette macht die "Financial Facts"-Etikette die Darlehensmerkmale deutlich: Gesamtbetrag, Anzahl und Höhe der monatlichen Zahlungen und Gebühren, effektiver Jahreszins, verspätete Zahlungen und Gesamtkosten. So wie das Etikett "Nährwertangaben" einen standardisierten Rahmen für Verbraucher bietet, um den Inhalt von Lebensmitteln anhand des Prozentsatzes der täglich empfohlenen Kalorienzufuhr zu bewerten, verwendet das Etikett "Finanzielle Fakten" einen Prozentsatz des monatlichen Schuldenbudgets, um Verbrauchern zu helfen, die Erschwinglichkeit von Krediten zu beurteilen.

Initiative zur finanziellen Integration von Zuwanderern

JUNI 2010

Die MAF-Initiative zur finanziellen Integration von Zuwanderern (Immigrant Financial Integration Initiative, IFII) führte eine umfassende Umfrage durch, um die finanziellen Einstellungen und Verhaltensweisen von spanischsprachigen Latina/o-Zuwanderern zu analysieren, die im Mission District von San Francisco leben oder arbeiten. Dieser Survey Brief ist Teil einer Serie, die die Ergebnisse von 250 Umfrageteilnehmern und 7 Fokusgruppendiskussionen analysiert, die durchgeführt wurden, um zu untersuchen, wie sich Zuwanderer mit niedrigem Einkommen in den finanziellen Mainstream integrieren. Nachfolgend sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der Segmentierung der Umfragedaten zwischen "neuen" und "etablierten" Zuwanderern aufgeführt.

Nur die finanziellen Fakten, bitte!

2010

Dieser Bericht deckt die Kosten und die Dynamik der Kreditaufnahme von $1.000 im Mission District auf, einer historischen Einwanderer-Gemeinde in San Francisco. Im Sommer 2010 führte das Forschungsteam des MAF eine Analyse der 57 verschiedenen Finanzdienstleister in der Postleitzahl 94110 durch. Die Teammitglieder besuchten die meisten dieser Einrichtungen als "Secret Shopper", um sie zu befragen und Informationen über die in der Nachbarschaft angebotenen Kleinkreditprodukte zu sammeln.

MISSION ASSET FUND IST EINE 501C3-ORGANISATION

Copyright © 2021 Mission Asset Fund. Alle Rechte vorbehalten.

German